Herrenschuhe für Hipster

Modetrend: Herrenschuhe für den Hipster

Seit David Beckham, Ashton Kutcher und Co. haben unsere Männer längst die Mode für sich entdeckt. Mode-Fauxpas in Sachen Herrenschuhe (wie z.B. Tennissocken in Sandalen) gehören endgültig der Vergangenheit an. Auch der Metro-Mann mit den neuesten Modellen an Herrenschuhen rückt immer mehr in den Hintergrund. Im Gegensatz zum Großteil der Frauen, die durch eine modische Veränderung ihres Erscheinungsbilds ihr Selbstwertgefühl erhöhen, verwendet die neue Generation Mann Mode für ein politisches Mode-Statement und einen bestimmten Lifestyle. Sie haben schon einen Namen: die Hipster.

Das neue Phänomen Mann

Herrenschuhe für Hipster

Herrenschuhe für Hipster | © alex.pin – Fotolia.com

Ist Ihnen im Café schon mal ein junger Mann mit Vollbart, Holzfällerhemd, Jutebeutel und Hornbrille mit Fensterglas begegnet? Haben Sie sich gedacht: Oh mein Gott! Schauen Sie gleichzeitig auch auf die Herrenschuhe. Der Hipster Mann setzt betont auf Understatement. Sein Modestil ist alles andere als normal. Der Bart und die riesigen Kopfhörer bedeuten „Ich hab meine eigene Welt“, und der typische Jutebeutel ist ein umweltpolitisches Statement. Der Hipster und sein Modestil sind sogar in Hollywood vertreten; Clooney, Affleck und Co. bekennen Bart. Daher sollten Sie dieses Phänomen auf keinen Fall unterschätzen.

Herrenschuhe gehen mit dem Trend

Unser Stadtbild ist heutzutage von vielen Hipstern geprägt. Sie setzten sich bewusst durch Ihren Modelstil von der Masse ab, tragen gerne enge Röhrenjeans in allen Farben und spielen mit dem Kontrast. Auch wenn der neue Mann in einem ungewöhnlichen Look daher kommt, die Kleidung ist wohl überlegt. Sein Modestil drückt sich auch durch die Herrenschuhe aus. In der Wahl der Herrenschuhe erkennt man, ob der Mann ein Statement hat oder sich einfach nur nicht kleiden kann. 7-Tage-Bärte und zu große Cardigans kombiniert der Hipster mit italienischen Herrenschuhen, der seinem coolen Look einen edlen Touch geben. Passend zu seiner Frisur trägt er auch im Winter nur einen dicken Wollpullover. Doch dazu trägt er rustikale Boots, setzt sich riesige Kopfhörer auf und klemmt sich seinen MacBook unter die Arme. Wenn er mal morgens keine Zeit oder Lust hat sich zu frisieren, setzt er sich Trucker-Kappen auf, diese sind farblich auf seine Herrenschuhe abgestimmt. Denn diese Generation Mann hat auch einen Schuhtick und steht dazu. Er sammelt Schuhe in allen Farben passend zu seiner Garderobe.

Durch Kontraste zwischen Kleidung und Herrenschuhe kreiert der Hipster seinen eigenen Stil. So schauen Sie einem eventuell unmodisch gekleideten, bärtigen Mann erst auf seine Herrenschuhe. Vielleicht steckt da ja doch mehr ein Ashton Kutcher als Jürgen Klopp in ihm.

Posted in Blog.

Kleidung-24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − 11 =